Image
Image
*
*
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Woran erkennt man Fruchtfliegen?

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie ein Problem mit Fruchtfliegen haben, müssen Sie etwas über ihr Aussehen und Verhalten in Erfahrung bringen. Wie sich Fruchtfliegen verhalten und woran Sie Fruchtfliegen erkennen können, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Wie verhalten sich Fruchtfliegen und wann sind sie aktiv?

Fruchtfliegen sind tagsüber aktiv und gehören zu den Lästlingen, da sie sich extrem schnell vermehren. Die Vermehrung passiert besonders dann, wenn das Nahrungsangebot es zulässt – volle Mülleimer oder altes Obst. Die weiblichen Fruchtfliegen legen ihre Eier bevorzugt in verrottendem Obst ab, das bereits alkoholisch vergärt.

Wie leben Fruchtfliegen?

Die uns bekanntesten Fruchtfliegen gehören zu den Kulturfolgern, die sich an menschliche Lebensgewohnheiten angepasst haben und bevorzugt an Orten leben, wo Früchte gelagert werden oder Fruchtsäfte gären.

Wie sehen Fruchtfliegen aus?

Fruchtfliegen sind um die 2 Millimeter lang, haben eine gelbbraune Färbung, sowie rote Augen, die aber mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen sind.

Welche Geräusche machen Fruchtfliegen?

Fruchtfliegen machen keine für uns wahrnehmbare Geräusche.

Wie groß werden Fruchtfliegen?

Fruhtfliegen werden durchschnittlich bis zu 2,5 Millimeter groß.

Was fressen Fruchtfliegen?

Fruchtfliegen ernähren sich bevorzugt von verdorbenem oder gärendem Obst und Saft.

Welche Farbe haben Fruchtfliegen?

Fruchtfliegen haben eine gelbbraune Färbung, die aber eher wie schwarz wirken kann.

Wie schnell vermehren sich Fruchtfliegen?

Die weiblichen Fruchtfliegen legen bis zu 400 Eier. Die Larven verpuppen sich am Ende des Larvenstadiums und können dann auch überwintern. Für gewöhnlich schlüpfen die Fruchtfliegen nach 4 bis 5 Tagen und sind spätestens nach 12 Stunden paarungsbereit. Die vollständige Entwicklungszeit vom Ei bis zur Fliege beträgt ungefähr 14 Tage.

Wie alt werden Fruchtfliegen?

Fruchtfliegen haben eine Lebenserwartung von 40 bis 50 Tagen.

Welche Fliegen sind am häufigsten in Häusern zu finden?

Zu den am meisten in Häusern anzutreffenden Fliegenarten gehören die Fruchtfliegen, Stuben- beziehungsweise Hausfliegen, Fleischfliegen und die Kirschessigfliegen.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Fruchtfliegen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Fliegen bekämpfen
Image
Fruchtfliegen
Image
Halmfliegen
Image
Schmeißfliegen

Image
Hygiene-/Gesundheitsschädlinge
Image
Insekten
Image
Lästlinge
Image
Ungeziefer
Image
Schädlings-ABC

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.