Image
Image
*Gemeine Wespen erkennen
*Gemeine Wespen erkennen
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Wie erkenne ich Gemeine Wespen?

Sollten Sie nicht sicher sein, ob Sie von Gemeinen Wespen belästigt werden, haben wir hier einige Merkmale für Sie zusammengestellt, woran Sie Gemeine Wespen erkennen können. Achten Sie dabei nicht nur auf das Verhalten, sondern besonders auf das Aussehen, da die Gemeine Wespe oft mit der Deutschen Wespe verwechselt wird.

Wie verhalten sich Gemeine Wespen und wann sind sie aktiv?

Gemeine Wespen können sehr aufdringlich werden, wenn sie bei der Nahrungssuche Speisen und Getränke des Menschen anfliegen. In den Sommermonaten von April bis September sind sie tagsüber aktiv und spätestens im Frühherbst ist die Maximalgröße ihres Staates erreicht. Im Spätherbst stirbt die alte Königin und nach dem ersten Kälteeinbruch sterben auch die Arbeiterrinnen des alten Staates.

Wie leben Gemeine Wespen?

Begattete Königinnen der Gemeinen Wespe beginnen ab Mitte April an geschützten Orten mit dem Nestbau und der Nahrungssuche. In dieser Phase ist die Wespenkönigin zunächst auf sich allein gestellt und für Brutpflege und Nestbau zuständig. Durch die Absonderung bestimmter Pheromone entwickeln sich aus den Larven zunächst nur unfruchtbare Arbeiterinnen, die sich später weiter um den Nestbau kümmern. Erst im Spätsommer verringert die Wespenkönigin das Pheromon, sodass fruchtbare Jungköniginnen heranwachsen. Aus unbefruchteten Eiern entstehen die männlichen Wespen (Drohnen), die nach der Paarung sterben. Die begattete Jungkönigin sucht sich ein passendes Versteck für den Winter und verfällt in eine Winterstarre, um im folgenden Frühjahr einen neuen Staat zu gründen.

Wie sehen Gemeine Wespen aus?

Die Gemeine Wespe ist schlank und hat die typische schwarz-gelbe, aber variable Warnfärbung am Hinterleib. Das eindeutige Erkennungsmerkmal der Gemeinen Wespe ist die Zeichnung auf der Stirnplatte. Dies ist ein breiter schwarzer Streifen der senkrecht nach unten immer breiter wird und ähnlich wie ein Anker aussieht. Das Erscheinen der Gemeinen Wespen löst bei den meisten Menschen Panik aus.

Welche Geräusche machen Gemeine Wespen?

Beim Fliegen verursacht die Gemeine Wespe ein summendes Geräusch, welches durch das Flügelschlagen ausgelöst wird. In der Nähe eines Wespennestes ist das Geräusch deutlich zu vernehmen, vereinzelt herumfliegende Wespen hingegen sind erst in unmittelbarer Nähe hörbar.

Wie verständigen sich Gemeine Wespen?

Gemeine Wespen können mit Hilfe der Flügelschlagfrequenz miteinander kommunizieren und bei Gefahren weitere Artgenossen herbeirufen. Sie nutzen auch Phermomone zur Verständigung.

Wie groß ist die Gemeine Wespe?

Im Vergleich zur Königin der Gemeinen Wespe, die bis zu zwanzig Millimeter groß werden kann, sind die Arbeiterinnen mit elf bis vierzehn Millimetern deutlich kleiner. Drohnen (männlichen Wespen) erreichen dreizehn bis siebzehn Millimeter Körpergröße.

Was fressen Gemeine Wespen?

Gemeine Wespen ernähren sich teilweise von Nektar, zuckerhaltigen Pflanzensäften und anderen Insekten. Auf der Suche nach Nahrung befallen sie gerne zuckerhaltige Nahrungsmittel, wie Kuchen, Süßspeisen oder Fleisch und lassen sich dann nur schwer vertreiben.

Welche Farbe haben Gemeine Wespen?

Der schwarz-gelb gestreifte Körper ist typisch für Gemeine Wespen. Auf der Stirn haben sie einen schwarzes Ankerförmiges Symbol auf gelben Grund. Die Beine sind gelb und teilweise am Ansatz schwarz. Fühler und Augen sind auch schwarz.

Wie schnell vermehren sich Gemeine Wespen?

Die Anzahl der Wespen und die Größe des Nestes nimmt schnell zu und wächst im Frühjahr und Sommer stetig an. Im Spätsommer oder Frühherbst ist die Maximalgröße von ca. 3000 bis 4000 Individuen erreicht.

Wie alt werden Gemeine Wespen?

Gemeine Wespen werden nur ein Jahr alt. Nach dem Sommer stirbt die alte Königin, die Arbeiterinnen und Drohnen und die befruchteten Jungköniginnen suchen sich einen geschützten Platz zum Überwintern.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Gemeinen Wespen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Wespen
Image
Deutsche Wespen
Image
Gemeine Wespen
Image
Feldwespen
Image
Sächsische Wespen

Image
Schädlingsbekämpfung
Image
Häufigste Schädlinge
Image
Lästlinge
Mehlkäfer in Haferflocken
Schädlinge
Image
Insekten
Image
Käfer bekämpfen
Image
Hygiene-/Gesundheitsschädlinge
Image
Materialschädlinge
Image
Dienstleistungen
Image
Holzschädlinge
Image
Holzschutz DIN 68800/4
Image
Parasiten
Image
Ungeziefer
Image
Vorratsschädlinge
Image
Schädlings-ABC

 

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.