Image
Image
*Feldwespen erkennen
*Feldwespen erkennen
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Was sind die Merkmale von Feldwespen?

Feldwespen unterscheiden sich im Verhalten und Aussehen besonders gut von Ihren Artgenossen. Sie stehen unter Naturschutz und dürfen nicht mutwillig getötet werden. Woran Sie Feldwespen erkennen können, haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Wie verhalten sich Feldwespen und wann sind sie aktiv?

Feldwespen sind ab den ersten warmen Tagen im Frühjahr bis zum späten Herbst aktiv und kümmern sich tagsüber um die Verpflegung der Brut und der Königin. Der Nachwuchs wird mit getöteten Insekten und daraus erzeugten Fleischstücken gefüttert. Die aktive Zeit der Feldwespen dauert bis ungefähr Mitte Oktober, dann wird es ruhiger und die Jungköniginnen suchen sich einen geeigneten Platz zum Überwintern, häufig auch mit anderen Jungköniginnen zusammen.

Wie leben Feldwespen?

Ab den ersten warmen Tagen im Jahr erfolgt die Nestgründung zunächst durch eine einzelne Königin, an einem witterungsgeschützten Ort, bestehend aus einer Wabe mit wenigen Zellen. Später wird dieses Nest von anderen Jungköniginnen, meist von Schwesterntieren, entdeckt, was dazu führen kann, dass diese sich am weiteren Ausbau beteiligen. Das bedeutet, dass ein Volk auch von mehreren Weibchen (Jungköniginnen) betreut werden kann. Danach dominiert aber nur eine der Jungköniginnen und wird zur Königin, während die anderen zu Arbeiterinnen herabgestuft werden.

Wenn ein Feldwespenstaat in der Gründungsphase von mehreren Königinnen erbaut wird, hat dies viele Vorteile. Zum einen ist die Sicherheit des Nestes immer gewährleistet und sollte die vorrangige Königin sterben, kann sie sofort durch die nachfolgende ersetzt werden.

Frisch geschlüpfte Jungköniginnen der Feldwespe paaren sich mit den Männchen und scharen sich im Herbst teilweise zusammen, um sich einen gemeinsamen Platz zum Überwintern zu suchen. Die alten Feldwespen sterben und das Nest zerfällt im Laufe des Winters, bis im Frühjahr die Jungköniginnen ein neues bauen.

Wie sehen Feldwespen aus?

Feldwespen sind deutlich schlanker als viele andere Wespenarten, haben einen tropfenförmigen Hinterleib und längere Beine, die beim Fliegen nach unten hängen. Dadurch weist die Feldwespe auch ein trägeres Flugverhalten auf. Weitere deutliche Merkmale sind die typische schwarz-gelb gestreifte Warnfärbung, die orange gefärbten Beinen, schwarze Kieferzangen und die ab dem dritten Glied orange gefärbten Fühler.

Welche Geräusche machen Feldwespen?

Feldwespen geben durch ihr trägeres Flugverhalten ein etwas lauteres summendes Geräusch von sich, welches durch das Flügelschlagen ausgelöst wird. In der Paarungszeit balzen die Drohnen um die fruchtbaren Weibchen und kämpfen gegen Rivalen.

Wie verständigen sich Feldwespen?

Feldwespen können an bestimmten Merkmalen des Kopfes den Unterschied von bekannten und fremden Artgenossen erkennen. Sie verständigen sich über selbst erzeugte Geräusche, wie das Flügelschlagen.

Wie groß werden Feldwespen?

Die Arbeiterinnen der Feldwespe werden zwischen elf und fünfzehn Millimeter groß und bleiben somit kleiner als die Königin, die bis zu 18 Millimeter lang werden kann.

Was fressen Feldwespen?

Feldwespen sind exzellente Insektenjäger und fangen eine große Menge an Fliegen, Raupen und Spinnen für ihre Brut. Auch Blütennektar dient als Nahrungsquelle.

Welche Farbe haben Feldwespen?

Feldwespen haben, wie ihre Artgenossen, die typisch schwarz-gelbe gestreifte Warnfärbung am Rumpf, orange gefärbte Beine, schwarze Kieferzangen und zum Teil orange gefärbte Fühler.

Wie schnell vermehren sich Feldwespen?

Das Wespennest wächst im Jahr auf maximal 50 bis 150 Waben an und wird von höchstens 30 Arbeiterinnen umsorgt.

Wie alt werden Feldwespen?

Feldwespen leben in Deutschland nur einjährig, da sie Wärme benötigen und der Winter für sie zu kalt ist. Am Ende des Sommers stirbt der Wespenstaat und die Jungköniginnen suchen sich einen geeigneten Ort – häufig in Gruppen zusammen – zum Überwintern.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Feldwespen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Wespen
Image
Deutsche Wespen
Image
Gemeine Wespen
Image
Feldwespen
Image
Sächsische Wespen

Image
Schädlingsbekämpfung
Image
Häufigste Schädlinge
Image
Lästlinge
Mehlkäfer in Haferflocken
Schädlinge
Image
Insekten
Image
Käfer bekämpfen
Image
Hygiene-/Gesundheitsschädlinge
Image
Materialschädlinge
Image
Dienstleistungen
Image
Holzschädlinge
Image
Holzschutz DIN 68800/4
Image
Parasiten
Image
Ungeziefer
Image
Vorratsschädlinge
Image
Schädlings-ABC

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.