Image
Image
*Brotkäfer bekämpfen
*Brotkäfer bekämpfen
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Brotkäfer bekämpfen

Brotkäfer gehören zu der Familie der Nagekäfer und wurden früher Bücherwurm genannt. Sie sind in ganz Europa verbreitet und bewohnen fast ausschließlich menschliche Wohngebiete. Dort sind sie vor allem in Gebäuden sowie in Produktionsstätten der Lebensmittelindustrie zu finden. Wegen seiner speziellen Temperaturansprüche ist der Brotkäfer überwiegend auf beheizte Räume angewiesen.

Brotaefer nahBrotkäfer werden zu den Vorratsschädlingen gezählt und sind ganzjährig aktiv, wobei sie überwiegend im Verborgenen leben. Sie ernähren sich von Backwaren, Gewürzen, Medikamenten und verschiedenen Tieren oder trockene Pflanzen. Daher entstehen nicht nur in Küchen, sondern auch in Apotheken zum Teil größere Schäden und Verluste.

Die Larven der Brotkäfer infizieren sich nach dem Schlüpfen und verzehren ihres Eies mit einem Hefepilz, der von dem weiblichen Brotkäfer mit dem Genitalapparats auf die Oberfläche der Eier platziert wird. Dadurch werden befallene Lebensmittel zusätzlich verunreinigt. Brotkäfer zählen zu den Kulturfolgern und bilden abhängig von der Temperatur bis zu drei Generationen pro Jahr.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Brotkäfern!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Käfer bekämpfen
Image
Brotkäfer
Image
Gewöhnlicher Speckkäfer
Image
Kornkäfer
Image
Messingkäfer
Image
Roter Kugelkäfer
Image
Teppichkäfer
Image
Gemeiner Nagekäfer
Image
Hausbock

Woran erkenne ich Befall durch Brotkäfer?

Ein Befall durch Brotkäfer ist an unterschiedlichen Dingen zu erkennen. Sie sollten in jedem Fall regelmäßig Lebensmittel auf einen Befall untersuchen.

Anzeichen, an denen Sie Befall durch Brotkäfer erkennen:

  • Verunreinigte und ungenießbare Lebensmittel
  • Vereinzelte oder größere Mengen von Käfern
  • Larven bzw. Larvenreste in Lebensmitteln
  • 1 bis 2 Millimeter große Ausschlupflöcher in Waren oder Lebensmittelverpackungen

Wie erkenne ich Brotkäfer?

Wenn Sie wissen wollen, ob Sie ein Problem mit einem Brotkäfer haben, müssen Sie etwas über ihr Aussehen und Verhalten in Erfahrung bringen. Wie sich Brotkäfer verhalten und woran Sie Brotkäfer erkennen können, haben wir im Folgenden kurz für Sie zusammengefasst.

Wie verhalten sich Brotkäfer und wann sind sie aktiv?

Brotkäfer sind ganzjährig aktiv, wobei sie überwiegend im Verborgenen leben und Schäden an den unterschiedlichen Lebensmitteln und Stoffen verursachen.

Wie leben Brotkäfer?

Brotkäfer leben in obligatorischer Symbiose mit einem Hefepilz zusammen, der vermutlich als Vitamin für die Larve dient. Sie kommen fast ausschließlich in menschlichen Wohngebieten vor, da sie auf beheizte Räumlichkeiten angewiesen sind. Dort leben sie vorzugsweise in Küchen aber auch in Produktionsstätten von Lebensmittelbetrieben.

Wie sehen Brotkäfer aus?

Die ungefähr drei Millimeter großen Brotkäfer besitzen einen Chitin-Panzer, der den ganze Körper bedeckt und in etwa oval geformt ist. Auf der rotbraun gefärbten Flügeldecke befinden sich einmal unauffällig dichte anliegende und raue aufgerichtete Haare. Brotkäfer haben Flügel, mit denen sie gut fliegen können, wodurch sie sich in Gebäuden hervorragend ausbreiten können.

Wie groß werden Brotkäfer?

Brotkäfer werden gerade mal 3 Millimeter lang und die Larven können bis zu 5 Millimeter Länge erreichen.

Was fressen Brotkäfer?

Brotkäfer ernähren sich von Backwaren, Gewürzen, trockener Tiernahrung, Medikamenten und verschiedene Tieren oder trockene Pflanzen, die sie in den menschlichen Behausungen finden.

Welche Farbe haben Brotkäfer?

Brotkäfer haben einen rotbraun gefärbten Chitin-Panzer.

Wie schnell vermehren sich Brotkäfer?

Die weiblichen Brotkäfer legen bis zu 100 Eier und können je nach Temperatur bis zu 3 Generationen pro Jahr hervorbringen. Die gesamte Entwicklung des Brotkäfers von Ei bis zum adulten Käfer dauert je nach Temperatur zwischen 40 und 200 Tagen.

Wie alt werden Brotkäfer?

Brotkäfer haben eine Lebenserwartung von zwei bis drei Monaten.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Brotkäfern!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Hygiene-/Gesundheitsschädlinge
Image
Insekten
Image
Lästlinge
Image
Tierische Holzschädlinge
Image
Ungeziefer
Image
Vorratsschädlinge
Image
Schädlings-ABC

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.