Teilweise schön anzusehen und häufig von Passanten gefüttert – die verwilderte Haustaube.

Das offensichtlichste Problem, das Tauben mit sich bringen, sind die Unmengen an Taubenkot, die sich zentimeterhoch auf Denkmälern, Gebäuden und Wohnhäusern sammeln. Die anderen Probleme sind einerseits die indirekten Schäden, die durch das Eindringen und Nisten von Tauben in leerstehenden Dachböden, Kirchtürmen, Mauernischen und Brücken entstehen und andererseits die direkten Schäden, die Tauben durch das Picken an Mauer- und Putzteilen auf der ständigen Suche nach Grit verursachen.

Aber nicht nur die Schäden, die Tauben durch verschmutzen von Mauerwerk usw. hinterlassen, sondern auch die eingeschleppten Krankheitserreger und das von Taubenkot angezogene Ungeziefer, gilt es zu beseitigen. Um die Vielzahl an Problemen zu beseitigen, haben wir für jeden Ort die passende Vergrämungsmethode.

  • Netze
  • Elektrogeräte
  • Edelstahlspikes
  • Spanndrahtsystem