Image
Image
*Mehlmotten bekämpfen
*Mehlmotten bekämpfen
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Mehlmotten bekämpfen

Mehlmotten sind weit verbreitete Vorratsschädlinge, die vorwiegend im Sommer zwischen Juli und Oktober anzutreffen sind. Die Raupen der Mehlmotte ernähren sich vorzugsweise von Mehl- und Getreideprodukten, wie Teigwaren und benötigen weder Wasser noch andere Nahrungsquellen, um sich erfolgreich zu entwickeln. Häufig findet man sie aber auch in anderen Lebensmitteln wie Nüssen, Hülsenfrüchte, Kakao, Kaffee und Gewürzen. Die überwiegend nachtaktiven Falter sind schon kurz nach dem Schlupf paarungsbereit und die Weibchen können ohne vorher Nahrung aufgenommen zu haben direkt Eier legen.

Die Larven der Mehlmotte spinnen Fäden bei jeder Bewegung und leben meist in lockeren Gespinsten, welche zusammen mit dem Kot, den sie hinterlassen zu Krankheiten beim Menschen führen kann. Haben sich erst einmal Larven im Vorratsschrank eingefunden, dauert es nicht lange bis sämtliche bevorzugte Lebensmittel durch die Larve kontaminiert sind. In Europa entwickelt die Mehlmotte für gewöhnlich drei bis vier Generationen. Bei dauerhaft warmen Temperaturen (in Gebäuden) über 25° C können im Jahr deutlich mehr Generationen der Mehlmotte entstehen, da sie dann keine Entwicklungspause einlegt.

Mehlmotten sind sehr hartnäckige Vorratsschädlinge, die zumeist in Mühlen, Bäckereien, Getreidesilos, Lebensmittelbetrieben und natürlich in Privathaushalten zu finden sind. Die Weibchen der Mehlmotte legen bis zu 500 Eier, aus denen nach ungefähr 4 Tagen die ersten Larven schlüpfen. Die Entwicklungsdauer bis zur erwachsenen Mehlmotte ist abhängig von der Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Qualität der Nahrung und kann zwischen 40 bis 90 Tagen dauern.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Mehlmotten!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Motten bekämpfen
Image
Dörrobstmotten
Image
Kleidermotten
Image
Lebensmittelmotten
Image
Mehlmotten
 

Woran erkenne ich Befall durch Mehlmotten?

Mehlmotten sind hartnäckige Vorratsschädlinge, die in Betrieben, sowie privaten Haushalten einen erheblichen Schaden anrichten können.

Einen Befall durch Mehlmotten erkennen Sie an folgenden Punkten:

  • Einzelne Falter, die an Wänden sitzen
  • Gespinste in Lebensmittelverpackungen
  • Verklumpte Lebensmittel
  • Fraßspuren an Lebensmitteln und Verpackungen
  • Larven, Larveneier oder Häutungsreste in Lebensmitteln und Vorratsschränken
  • Vereinzelte zappelige Flugmanöver der Falter
  • Tote Motten auf Fensterbänken oder in Lebensmitteln
Image
Motten bekämpfen
Image
Insekten
Image
Materialschädlinge
Image
Schädlinge
Image
Ungeziefer
Image
Vorratsschädlinge
Image
Schädlings-ABC

 

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.