Image
Image
*Hygieneschädlinge bekämpfen
*Hygieneschädlinge bekämpfen

Header-Hygiene-und-Gesundheitsschaedlinge-bekaempfen

Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70
  • PCS
  • Hygieneschädlinge

Hygiene- und Gesundheitsschädlinge bekämpfen

Als Hygiene- und Gesundheitsschädlinge werden Tiere bezeichnet, die durch ihr Verhalten Bereiche, Orte aber auch Lebensmittel und Gegenstände verunreinigen oder Allergien auslösen und Krankheitserreger übertragen können. Neben den Schadnagern zählen auch eine Vielzahl von Insekten zu den Hygiene- und Gesundheitsschädlingen. Oftmals reicht schon der Kontakt mit der vom Hygieneschädling verunreinigten Fläche oder dessen Hinterlassenschaften wie Kot und Urin, um sich mit Krankheitskeimen anzustecken. Genauso zählen stechende und beißende Insekten sowie Parasiten zu den Hygiene- und Gesundheitsschädlingen.

Speziell an Orten, wo Hygiene und Sauberkeit eine große Rolle spielen, wie z. B. in Krankenhäusern, Altenheimen, Lebensmittelbetrieben, Restaurants aber auch in privaten Häusern, muss ein Befall schnell bekämpft werden, um nicht der Gefahr ausgesetzt zu sein sich mit Krankheitserregern anzustecken.

Als die bekanntesten Hygiene- und Gesundheitsschädlinge gelten:

Was tun gegen Hygiene- und Gesundheitsschädlinge?

Sind Hygiene- und Gesundheitsschädlinge erst einmal ins Haus, der Wohnung oder Unternehmen eingedrungen, muss abgeklärt werden, um welche Art es sich hierbei handelt. Danach werden speziell auf den vorhandenen Hygieneschädling zugeschnittene Bekämpfungsmethoden angewendet. Eine sichere Bekämpfung von Pharaoameisen ist z. B. nur unter Beachtung einer bestimmten Vorgehensweise möglich.

Desinfektion
Je nachdem welche Hygieneschädlinge bekämpft werden, sollte im Anschluss eine Desinfektion durchgeführt werden. Dabei werden dann auch sämtliche Hinterlassenschaften, Keime und Krankheitserreger abgetötet und entfernt. Besonders in Krankenhäusern, Restaurants, Altenheimen oder Lebensmittelbetrieben ist eine lückenlose Hygiene vorgeschrieben.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Hygiene- und Gesundheitsschchädlingen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Amerikanische Schaben
Image
Bettwanzen
Image
Deutsche Schaben
Image
Deutsche Wespen
Eichenprozessionsspinnerbekämpfung in einem Baum
Eichenprozessionsspinner bekämpfen
Image
Gemeine Wespen
Image
Hausmäuse
Image
Hausratten
Image
Hundeflöhe
Image
Katzenflöhe
Image
Marder vertreiben
Image
Orientalische Schaben
Image
Pharaoameisen
Image
Rötelmäuse
Image
Roter Kugelkäfer
Image
Schwarzkopfameisen
Image
Schmeißfliegen
Image
Siebenschläfer vertreiben
Image
Silberfischchen
Image
Staubläuse
Image
Tauben
Image
Teppichkäfer
Image
Wanderratten
Image
Schädlings-ABC

Woran erkenne ich Befall durch Hygiene- und Gesundheitsschädlinge?

Anzeichen eines Befalls durch Hygiene- und Gesundheitsschädlinge
Hygiene- und Gesundheitsschädlinge verraten sich hauptsächlich durch ihr Verhalten. Während blutsaugende Gesundheitsschädlinge wie Mücken oder Bettwanzen unangenehm, juckende Stiche oder Bisse hinterlassen, verunreinigen andere, wie z. B. Ratten oder Mäuse durch Kot und Urin, Lebensmittel und Oberflächen.

Wie vertreibe oder schrecke ich Hygiene- und Gesundheitsschädlinge ab? Hausmittel gegen Hygieneschädlinge

Hygiene- und Gesundheitsschädlinge können auf unterschiedlichster Weise und mit verschiedenen Mitteln vertrieben werden, je nachdem, ob man es mit Insekten, Parasiten oder Wirbeltieren zu tun hat. Jedes Tier hat seine Vorlieben und Abneigungen bezüglich Gerüchen oder Geschmäckern. Viele von ihnen können intensivere Gerüche wie Lavendel, Nelken, Eukalyptus, Pfefferminz, Teebaumöl oder Essig nicht leiden. Andere lassen sich eher mit Pheromonfallen anlocken und wieder andere ergreifen bei Ultraschallgeräuschen die Flucht. Am sichersten ist, wenn man sich vorbeugend vor Hygiene- und Gesundheitsschädlingsbefall schützt.

Methoden, um Hygiene- und Gesundheitsschädlinge fernzuhalten:

  • Fliegengitter an Fenster anbringen
  • Ritzen und Löcher verschließen
  • Wohnung / Haus regelmäßig säubern
  • Räume regelmäßig lüften
  • Häuser unzugänglich machen
  • Lebensmittel in luftdichte Dosen umfüllen
  • Müll regelmäßig entsorgen

Was kostet es Hygiene- und Gesundheitsschädlinge zu bekämpfen?

Die Kosten zur Bekämpfung von Hygiene- und Gesundheitsschädlingen sind abhängig von der Befallsstärke, dem Umfeld, sowie den erforderlichen Maßnahmen und Nachkontrollen. Eine erste Kostenkalkulation können wir auf Grund ihrer Information über den vorgefundenen Hygiene- und Gesundheisschädling erstellen. Nach Besichtigung vor Ort (Haus, Wohnung, Betriebsgebäude, Produktionsstätten) werden einzuleitende Maßnahmen bestimmt und mit Ihnen abgesprochen. Im Anschluss können bei Bedarf weiterführende, vorbeugende Maßnahmen abgesprochen und durchgeführt werden.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Hygiene- und Gesundheitsschchädlingen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Desinfektion und Hygiene
Image
Marder
Image
Entrümpelung
Image
Vögel vertreiben
Image
HACCP
Image
Wildtiere
Image
Holzschutz DIN 68800/4
Image
Schädlings-ABC

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.