Image
Image
*Wühlmausbefall vorbeugen
*Wühlmausbefall vorbeugen
Image
Jetzt anrufen *0800 555 00 70

Wie kann man einem Wühlmausbefall (Schermäuse) vorbeugen?

Einem Schermausbefall können Sie vorbeugen, indem Sie verhindern, dass Wühlmäuse in Ihren Garten, Ihr Freigelände oder Ihr Betriebsgelände eindringen.

7 Tipps zur Vorbeugung gegen das Eindringen von Wühlmäusen:

  1. Die beste Vorbeugung gegen Wühlmäuse ist Unruhe, bzw. Bodenbewirtschaftung.
  2. Im Frühjahr leere Glasflaschen an Holzstäben einige Zentimeter über dem Boden aufhängen oder zu einem Drittel in den Boden eingraben.
  3. Obstbäume, Ziersträucher und Wurzelgemüse mit feinem Gitter vor Wurzelfraß schützen.
  4. Gräben (20 cm Breite und 50 cm Tiefe) rund um das vor Wühlmäusen zu schützende Areal angelegen.
  5. Angrenzende Wiesenflächen regelmäßig ausmähen, Bodenfläche flach bearbeiten.
  6. Kein Fallobst längere Zeit herumliegen lassen.
  7. Zur Vorbeugung Duftpflanzen wie Knoblauch, Kaiserkrone, Schwarze Johannisbeere, Steinklee oder Wolfsmilcharten ansäen.

Wir befreien Sie und Ihre Umgebung mit garantiert wirksamen Mitteln von Wühlmäusen!
Professionelle Schädlingsbekämpfung für Gewerbe und Privat – natürlich mit PCS!
Ihr Plus gegen Schädlinge.

Persönliche Beratung, jetzt kostenfrei anrufen und beraten lassen! Telefon: 0800 555 00 70 oder Rückruf anfordern.

Image
Mäuse
Image
Feldmäuse
Image
Hausmäuse
Image
Rötelmäuse
Image
Wühlmäuse
Image
Schadnager

Natürlich mit PCS! Ihr Plus gegen Schädlinge.

Image
Über uns
Image
Für Sie vor Ort
Image
Kosten
Image
Schädlings – Lexikon
Image
Image
Image
Image
Image
Image
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.